home4.jpg
Video (Hanstholm, Dänemark)
www.slopeaerobatics.com (viele "Ultrabatic" Videos)
Dieser EPP Kunstflugsegler wurde Mitte 2014 gebaut. Spannweite ist ca. 1,1m 300g Fluggewicht, Flächen und Höhenleitwerk sind mit 80 g/m² Laminierfolie bespannt, Seitenleitwerk mit der 40 g/m² Variante. Der Rumpf ist seitlich mit CFK Rundstäben verstärkt. Die Flächen sind zum Transport abnehmbar, die Steckung ist ein 6 mm CFK Rohr, Holme oben und unten bestehen aus Rund-CFK 1,5 mm. Lackiert wurde das Modell mit Sprühdosen und einigen Airbrushdetails. Die gesamte Bauzeit betrug nur 12 Stunden, verteilt über mehrere Abende, zuzüglich Trocknungszeiten natürlich. Das Höhenruder mit "magic hinge" und Seilanlenkung erlaubt 90° Ausschläge, welche nötig sind, um Überschläge bzw. "zero size loops" fliegen zu können. Vierzeitenrollen und ansatzweise Messerflug sind ebenso möglich. Komischerweise fliegt auch dieses Modell trotz symmetrischer Profilierung bei sehr schwachen Bedingungen noch sehr gut, und kann mit den meisten "Thermikseglern" locker mithalten. Der 3D Spass bleibt dabei natürlich auf der Strecke.
abdrehfaktor778.jpg
abdrehfaktor777.jpg
abdrehfaktor776.jpg
abdrehfaktor775.jpg
abdrehfaktor774.jpg
90° Höhenruderausschlag
Erstflug @ Seiser Alm
abdrehfaktor772.jpg
abdrehfaktor773.jpg
abdrehfaktor771.jpg
abdrehfaktor770.jpg
Der Rumpf wurde aus 30 mm EPP RG 20 erst mit dem Cuttermesser, dann mit dem Schleifklotz geformt.
abdrehfaktor769.jpg
abdrehfaktor768.jpg
Flächen und HLW wurden mit dem heißen Draht geschnitten, nach ca. 3 Stunden hatte ich meinen "Bausatz" so weit fertig. Lackiert wurde mit Papierschablonen und Sprühdosen.
abdrehfaktor767.jpg
abdrehfaktor766.jpg
abdrehfaktor765.jpg