home4.jpg
RC factory Su29 superlite
Eigentlich wollte ich kein Bausatzmodell haben, da ich lieber selber baue. Aber so langsam fragt man sich warum man sich das noch antut. Bei diesem Bausatz passt einfach alles. Nochmals betont: nein, ich schreibe keinen Testbericht für eine Fachzeitschrift! Alle fertig abgelängten CFK Abstrebungen passen, man steckt sie in die vorgefertigten Schlitze, kippt dünnen Sekundenkleber drüber, fertig. Alle (ALLE!) Kleinteile sind dabei, Ruderhörner, Servohebelverlängerung, Gabelköpfe zum clipsen... Sauber bedruckte EPP Teile mit leichtgängigen Elasticflaps runden das Gesamtbild ab. Außer zum Entgraten der Ruderhörner und einschneiden der Verzahnung der Grenzschichtzäune benötigt man kein Messer oder anderes Werkzeug! Da ich eine ausgiebige Kaffepause gemacht habe, dauerte der Bau bis zum flugfertigen Modell 2,5 Stunden, es geht sicher auch schneller. Die Flugeigenschaften sind gut, klar es ist und bleibt ein EPP Modell, aber es ist schon sehr Depron-ähnlich und sicherlich robuster und langlebiger, was auch die Kaufargumente waren. Das etwas höhere Fluggewicht kommt durch die eingesetzten Komponenten, empfohlen werden noch leichtere. Die Frage ob gelb oder rot besser aussieht, wurde durch eine Aktion bei Voltmaster geklärt: gelb 59€, rot: 39€.

Spannweite: 84,5 cm
Gewicht ohne Akku: 140g, Fluggewicht ca. 165g
3x Hitec HS 53
Mini-King V2 mit 8x4,3 GWS
abdrehfaktor476.jpg
abdrehfaktor475.jpg
abdrehfaktor474.jpg
Sehr durchdachte Kleinteile und Abstrebungen
abdrehfaktor473.jpg