home4.jpg
Musik
Neben Modellbau ist Musik meine große Leidenschaft. Anfangs unbewusst war Musik schon immer mein ständiger Begleiter. Sei es im Auto, in der Küche, im Keller oder am PC: Ohne geht es nicht! In früher Jugend bei den ersten CDs gefielen mir die schnelleren, härteren Lieder und ich habe mich oft gefragt, warum man kostbaren Platz auf den Bravo Hits mit schnulziger, lahmer Musik verschwendet... Insbesondere der Einslive Partyservice hat das Eis endgültig gebrochen, seit dem ersten großen "Rave", auf dem ich Blank & Jones live erlebt habe, kann und will ich nicht mehr ohne elektronische Musik leben! Die Bilder von mehreren hunderten feierwütigen jungen Leuten vor den großen Boxen und die sich im Kontrast dazu elegant drehenende Schallplatten werde ich nie vergessen. So wurden kurzerhand mehrere Monatsgehälter der Ausbildung in ein Mischpult und später in einen Doppel CD Player investiert. Die ersten Mix-Experimente hatte ich kurz zuvor mit Omas umgebautem Plattenspieler und einem Discman. Etwa zeitgleich im Urlaub bei einer Party in einer Musikkneipe war der Wirt froh, dass er nicht noch den lästigen Job des CD wechselns machen musste, habe ich mich doch einfach dafür angeboten. Einmal rausgefunden, dass es kein Hexenwerk ist, kam es kurz nach der Jahrtausendwende zu einigen Auftritten: Europas größte Kegelparty in der Halle Münsterland, mehrere Auftritte im Vorprogramm von Starsplash (Charly Lownoise & Franky Tunes) und einige Privatpartys wie Geburtstage von Freunden. Dank Schichtarbeit am Wochenende und zu vielen anderen Interessen wurde das DJing "etwas" eingeschränkt. Als Soundliebhaber mixe ich weiterhin gerne für mich zuhause und zusammen mit Freunden. Vom Technics 1210er über Pioneer CD Player bis hin zu Traktor am PC und auf dem IPad mixe ich sozusagen mit allen Medien "querbeet". Auf jeden Fall bin ich dankbar, dass ich noch den klassischen Weg gelernt habe und beherrsche, und mich nicht nur aufs "Sync-Button drücken" und "auf den Monitor glotzen" beschränken muss! Die Abwechslung macht es, ich mixe gerne klassisch mit zwei Plattenspielern, bastel aber genau so gerne stundenlang detailverliebt an Digimixen oder Intros herum.

Favorisierte Musikstile: House, Electro, Minimal, Deep, Techno, Trance, Club, Hardstyle, Hardcore
abdrehfaktor021.jpg
abdrehfaktor019.jpg
abdrehfaktor020.jpg
abdrehfaktor018.jpg
abdrehfaktor017.jpg
abdrehfaktor016.jpg
abdrehfaktor014.jpg
abdrehfaktor015.jpg
Oft stellt sich die Frage: Was ist denn nun genau Techno? oder was ist der Unterscheid zwischen House und Tribal-House? Was ist Hardstyle? oder Acid House oder oder oder.... Auf der Seite werden sämtliche Musikstile mit einander vernetzt dargestellt, incl. "Hörprobe"
Link:
Ishkur´s "Guide to electronic Music"
Im laufe der Jahre hat man so viele unvergessliche Momente erlebt, wie die (leider letzte) Loveparade in Berlin 2003, diverse Festivals wie Mayday, Sonne Mond Sterne, Fly Bermuda. Nachfolgend ein paar Bilder aus den Anfängen, sie sind irgendwie zu schade zum löschen. Über heute nicht mehr zeitgemäße Kleidung bitte ich hinweg zu sehen, das war damals halt so...
abdrehfaktor023.jpg abdrehfaktor013.jpg
abdrehfaktor022.jpg
abdrehfaktor024.jpg
Kegelparty 2001
Lenzparty 2004 mit ENO-C